Sonntag, 23. Dezember 2012

Eierlikör-Pralinen

Hallo Ihr Lieben,

wie angekündigt, hier die erste Pralinensorte. Ich mag ja nicht so gerne Eierlikör, aber dafür andere umso mehr..;-) Also, nix wie ran an Eierlikörpralinen.
Ganz wichtig ist, dass Ihr hochwertige Kuvertüre benutzt, da die Pralinenherstellung ein langer, aufwendiger Prozess ist und sich das Ergebnis dementsprechend auch lohnen und einen tollen Geschmack haben soll..;-) Ich selbst benutze Callebaut-Drops, die sich auch ganz einfach schmelzen lassen, ohne das "Gehacke" der Kuvertüre-Blocks.
Viel braucht Ihr dafür wirklich nicht, lediglich:

Für die Ganache:
  • 130 ml Eierlikör
  • 55g weiche Butter
  • 150g gehackte, weiße Schokolade oder Drops
Für die Hülle:
  • ca. 40 Hohlkugeln, auch schnell in kleinen Eirwürfelbehältern gemacht
  • 150g weiße Kuvertüre 
  • etwas für die Dekoration, ich habe blaue Zuckerglitter benutzt
Den Eierlikör 1 Minute aufkochen, Butter unterrühren, auf die Schokolade gießen und rühren, bis sie ganz geschmolzen ist. 20 Minuten abkühlen lassen. Noch etwas aufschlagen lassen und mit einem Spritzbeutel in die Hohlkugeln bis kurz unter den Rand füllen. Aushärten lassen und schonmal die Kuvertüre temperieren. Die Hohlkugeln mit einem Klecks Schokolade schließen und erhärten lassen.
Die Pralinen mit der restlichen Kuvertüre überziehen und auf einem Pralinengitter oder Butterbrotpapier ablegen.
Hübsch verpackt sind die Pralinen ein tolles Geschenk! :-)


5 Comments:

Angela hat gesagt…

Das hört sich wie immer sehr lecker an. Kannst Du evtl. noch kurz erläutern wie die Sache mit den Eiswürfelbehältern funktioniert?
Füllt man die Schoki einfach ein und hüllt es dann iwie aus?

LG

Sandra hat gesagt…

Hallo Angela,

da verweise ich jetzt mal ganz dreist auf den pati-versand. Die beschreiben das immer alles sehr gut..;-)
http://www.pati-versand.de/Anleitungen/Schritt-fuer-Schritt/Pralinen-Hohlkoerper-giessen::1924.html

Liebe Grüße, Sandra

Angela hat gesagt…

ja cool danke schön :)

Cookies N' Style hat gesagt…

Die sehen so so so lecker aus!

Dinkelhexe hat gesagt…

Oh wie lecker! Die sind die wunderbar gelungen. Am liebsten würde ich mir eine Praline stibitzen.
Liebe Grüße, Renate

Free Blog Template by June Lily